Entrümpelungen in Köln 1606

Entrümpelungen in Köln auch mit Corona

Die Welt befindet sich momentan in einer, besonders schwierigen und außergewöhnlichen Lage, die wir in dieser Form noch nicht erlebt haben. Weiterhin beschäftigt das Thema Corona von Jung bis Alt, alle Menschen. Es gibt kaum jemanden auf der Welt, der nicht von dieser Pandemie in irgendeiner Form betroffen ist. Mittlerweile ist die Lage in Köln auch schon so Ernst, dass die meisten Menschen dazu angehalten sind, zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Mitbürger zu Hause zu bleiben um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Natürlich führt das ganze dazu, dass sich Langeweile in den meisten Haushalten breit macht und die Menschen sich nun die Zeit nehmen, Ihre Keller, Garagen und Dachböden zu entrümpeln. Man kann sagen, dass das Entrümpeln zu einem neuen Hobby für viele geworden ist, da das Ausüben der meisten Aktivitäten und Hobbys zur Zeit nicht mehr möglich ist. Wir von Team Armin Safari führen ja schon seit Jahren professionell Entrümpelungen in Köln und Umgebung durch und helfen unseren Kunden dabei sich von einer große Last zu befreien. Dabei haben wir in der Vergangenheit schon die Unterschiedlichsten Immobilien in Köln entrümpelt und schon große Herausforderungen bewältigt. Auch in dieser Krise sind wir für unsere Kunden da und unterstützen dabei, die gewünschte Entrümpelung in Köln oder im Umkreis fachgerecht und schnell durchzuführen. Dabei ist für uns als Team Armin Safari die Sicherheit unserer Kunden und unserer Mitarbeiter das allerwichtigste, deshalb passen wir uns auch der momentanen Situation an und haben seit kurzen immer Schutzmasken an wenn, wir Entrümpelungen durchführen, zusätzlich benutzen wir in regelmäßigen Abständen Desinfektionsmittel. 

Ernst neulich haben wir bei einem Kunden in Köln eine Entrümpelung durchgeführt. Der Kunde hatte ein frisch erworbenes Haus, welches aber noch voll mit alten Möbeln und Gerümpel war. Tatsächlich mussten wir hier von Keller bis hin zum Dachboden alles entrümpeln. Hier war es für den Kunden aber auch für uns ungewohnt und zunächst eine komische Situation, dass wir uns nicht wie üblich mit Handschlag begrüßt haben, sondern den Abstand gehalten haben und uns nur freundlich angelächelt haben. Natürlich ist es auch für mich und mein Team Armin Safari eine neue Situation und es braucht Zeit bis man sich an diese neuen Umstände gewöhnt hat. Jedoch sind wir froh, dass wir trotz den Einschränkungen für unsere Kunden da sein können und weiterhin Entrümpelungen in Köln und Umgebung durchführen können. Wir versuchen auch in dieser Situation Positiv zu bleiben und für unsere Kunden ein starker Partner zu sein und mit der Entrümpelung nicht allein zu lassen.

Kommentare sind deaktiviert